photils – automatisierte Hashtags für deine Bilder

Fotos auf Social Media Plattformen wie facebook und co. zu veröffentlichen ist in der heutigen Zeit gang und gäbe. Passende Schlagworte zu finden um die eigenen Werke interessant und auffindbar für die breite Masse zu machen kann zeitintensiv und anstrengend sein. Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen habe ich photils entwickelt, eine native Android App, die diese Arbeit abnimmt.

photils verwendet einen Algorithmus, bei dem ein neuronales Netz markante Punkte aus einem Bild extrahiert und anhand dieser Merkmale nach möglichen Schlagworten in einer Datenbank sucht. Bei photils wurde Wert auf die Privatsphäre gelegt, weshalb zu keinem Zeitpunkt sensible Bilddaten das Telefon verlassen, einzig die extrahierten Merkmale, aus denen sich jedoch das eigentliche Foto nicht rekonstruieren lässt. Das  folgende Video zeigt euch den Umgang mit der App und meinen Workflow für Instagram.

In Zukunft werden noch weitere Features folgen. Im Moment arbeite ich am Inspriationsmodus, welcher anhand der geografischen Position Beispielbilder aus dem Umkreis darstellt.

 

Jetzt bei Google Play

3 Comments

  1. Nico Oettel 23. Januar 2021 Reply

    Hallo,

    Ich habe photils für darktable entdeckt und bin schwer begeistert. Leider sind die Tags alle auf englisch. Da ich schon unzählige Schlagworte verwende würde das nur noch mehr Chaos verursachen.
    Gibt es eine Möglichkeit die Tags zu übersetzen? Wenn ich das richtig verstanden habe funktioniert photils offline, also wäre doch eine Übersetzung möglich, oder habe ich hier einen Denkfehler?

    Liebe Grüße
    Nico

  2. Author
    Tobias Scheck 23. Januar 2021 Reply

    Hi Nico,

    schön das dir das Plugin gefällt. Im Moment befinden sich alle Tags in einer *.json Datei die im appimage hinterlegt sind. Es gibt diesbezüglich schon ein issue, nur fehlte mir die Zeit. Ich schaue mal das ich zeitnah ein Update rausbringen kann welches dem Nutzer es ermöglicht die Tags zu überschreiben.

  3. Nico Oettel 23. Januar 2021 Reply

    Das wäre ja richtig super! Vielen Dank,ich freue mich schon drauf. 🙂

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.