Fotosafari in der Hauptstadt

Endlich, nach 3 Jahren in der Hauptstadt, habe ich es endlich geschafft in Berlin auf Fotosafari zu gehen. Die Idee stand schon lange im Raum, doch fehlten dazu ein paar Bier am Späti mit den Kommilitonen, um dann endlich Nägel mit Köpfen zu machen.

Begonnen haben wir unsere Tour am Alex. Dort befindet  sich das Park Inn und bietet die Möglichkeit für schlappe 4€ auf die Aussichtsterrasse zu gehen. Das, was einem für diese 4€ geboten wird, ist schon etwas ernüchternd aber was kostet die Welt :).

Weiter ging es dann durch die City zum Deutschen Historischen Museum und von dort dann Richtung Kanzleramt und wieder zurück. Die von mir gemachten Bilder möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und somit seht selbst:

Die folgende Karte zeigt unseren Laufweg, wobei die Marker in grün erledigt sind und die in gelb noch zu erledigen sind.

Wer noch den ein oder anderen Tipp hat, kann uns gerne darüber informieren. Und wer Interesse hat bei der nächsten Tour dabei zu sein, kann dies auch gern kundtun.

4
0

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.